Judenhass auf deutscher Anklagebank

Einer der schlimmsten antisemitischen Anschläge seit Kriegsende kommt heute vor Gericht.

Von Matthias Reif

Auch 75 Jahre nach dem Ende der antisemitischen Nazi-Diktatur ist der Hass auf Juden in Deutschland nicht verschwunden. Am 9. Oktober 2019 bewaffnet sich der rechtsextreme Stephan B. und fährt zur Synagoge in Halle an der Saale im ostdeutschen Bundesland Sachsen-Anhalt. Es ist Jom K

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.