Erleichterung bei Einreise aus NRW

Einreisebeschränkung gilt nur für Gütersloh.

Um die Ausbreitung des Coronavirus in Österreich zu verhindern, traten mit Montag Einreisebeschränkungen für Personen aus dem aktuell stark von Covid-19 betroffenen deutschen Landkreis Gütersloh in Kraft. Personen aus dem in Nordrhein-Westfalen befindlichen Landkreis müssen bei der Einreise nach Österreich einen negativen PCR-Test vorlegen oder alternativ dazu eine 14-tägige Quarantäne antreten, gab das Gesundheitsministerium gestern bekannt.

Die zuerst ausgerufenen generellen Einreisebeschränkungen für ganz Nordrhein-Westfalen wurden damit zurückgerufen. Aus NRW-Regierungskreisen hieß es gestern, Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) habe am Wochenende mehrfach mit Bundeskanzler Sebastian Kurz telefoniert und die Lage mit Blick auf die jüngsten Entwicklungen in der Corona-Pandemie erörtert.

„Wir haben in enger Abstimmung mit den deutschen Gesundheitsbehörden eine Bewertung der aktuellen epidemiologischen Situation in den betroffenen Landkreisen vorgenommen“, betonte gestern Gesundheitsminister Rudolf Anschober. Die Lage in NRW werde aber laufend evaluiert.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.