Russische Agenten unter Tatverdacht

Russische Agenten sollen Kämpfern der Taliban Prämien für tödliche Angriffe auf in Afghanistan stationierte US-Soldaten in Aussicht gestellt haben. Wie die „New York Times“ unter Berufung auf Regierungskreise berichtet, gehen US-Geheimdienste davon aus, dass Taliban-Kämpfer Geld von russischen Gehei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.