Autobombe riss in Somalia Dutzende Menschen in den Tod

Bei einem der verheerendsten Anschläge der vergangenen Monate sind am Samstag in Somalias Hauptstadt Mogadischu knapp 100 Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Die Opferbilanz erhöhte sich stündlich. Ein Selbstmordattentäter hatte an einer belebten Kontrollstelle einen Lkw mit Sprengstoff e

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.