Rom

Bergsteiger ums Leben gekommen

Im italienischen Gebirgsmassiv Gran Sasso in den Abruzzen sind drei Bergsteiger – zwei Männer und eine Frau – ums Leben gekommen. Zwei Alpinisten seien an der Ostseite des Massivs vermutlich im Schnee ausgerutscht und talwärts gestürzt, meldete gestern die Nachrichtenagentur Ansa. Ein drittes Mitgli

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.