PiS bleibt stärkste Kraft in Polen

Nationalkonservative können weiter allein regieren.

Die nationalkonservative Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) von Jarosław Kaczyński errang bei der Parlamentswahl Nachwahlbefragungen zufolge einen klaren Sieg. Damit hält der Streit zwischen Warschau und Brüssel um die Justizreformen wohl an.

Laut Nachwahlbefragungen stimmten 43,6 Prozent für die P

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.