Schwimmendes AKW legte ab

Das erste schwimmende Atomkraftwerk der Welt ist laut Medienberichten in See gestochen. Die „Akademik Lomonossow“ lief am Freitag aus dem Hafen von Murmansk aus – mithilfe von Schleppern. Das milliardenschwere Projekt ist äußerst umstritten. Das AKW auf See sieht trotz der Reaktoren im Inneren aus w

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.