Attentäter besuchte auch Österreich

Der Attentäter von Christchurch in Neuseeland ist offenbar mittelalterlichen Kriegsherren, die er für „Retter des Abendlandes“ hielt, nachgereist: Der Mann, der bei Anschlägen auf zwei Moscheen Massaker mit 50 Todesopfern anrichtete, hat dabei laut t-online z. B. Wien, Klagenfurt und Salzburg besuch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.