Ganz Spanien trauert um den kleinen Julen

Der Zweijährige, der in einen illegalen Brunnenschacht gefallen war, konnte nur noch tot geborgen werden.

Wir haben alles getan, was menschlich oder technisch möglich war“, sagte Rodríguez Gómez, der Sprecher der Einsatzleitung. Stets getrieben von der Hoffnung, Julen noch lebend zu finden, sei die Rettungsaktion eine „beispiellose und kolossale Mission“ gewesen. „Doch leider“, sagte Gómez, „nicht mit d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.