Wildtier-Bestände schrumpfen massiv

Ressourcenverbrauch steigt weiter, Tiere verlieren so ihre Lebensräume.

In dem nun veröffentlichten „Weltzustandsbericht 2018“ warnt die Umweltschutzorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) vor einem dramatischen Rückgang der Zahl der Wildtiere: Zwischen 1970 und 2014 sei die Zahl der in Wildnis lebenden Wirbeltiere durch menschliche Aktivitäten um 60 Prozent gesch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.