St. Pölten

Entgleister Zug war 20 km/h zu schnell unterwegs

Rund 80 Zugpassagiere befanden sich beim Unfall am Dienstag an Bord.  APA

Rund 80 Zugpassagiere befanden sich beim Unfall am Dienstag an Bord.  APA

Genau 34 Menschen wurden verletzt, weil ein Zug auf der Mariazellerbahn am Dienstag entgleist ist. Der Abschnitt zwischen St. Pölten und Ober-Grafendorf wird wohl bis Montag gesperrt bleiben. Der Schaden dürfte einen zweistelligen Millionenbetrag ausmachen. Der Zug war laut einem Gutachten mit 55 st

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.