Beichtgeheimnis fällt bei Missbrauch

Im Australian Capital Territory müssen Priester künftig Fälle von sexuellem Missbrauch melden – auch wenn sie davon im Beichtstuhl erfahren. Eine Untersuchung hatte 2017 ergeben, dass Zehntausende Kinder in australischen Einrichtungen sexuell missbraucht wurden. Sieben Prozent der Priester in dem La

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.