Spaniens weibliche Revolution

Das neue Kabinett von Pedro Sánchez wurde vereidigt: 11 der 17 Mitglieder der Regierung sind Frauen.

Die weibliche Revolution in Spaniens neuer Regierung stellt auch die Sprache vor neue Herausforderungen: Wie nennt man ein Kabinett, in dem mit elf Ministerinnen, sechs Ministern und einem Regierungschef die Frauen dominieren? Das sei ein „Ministerinnenrat“, twitterte Pepa Bueno, prominente Moderato

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.