1500 Gerettete

Grenzschützer und Aktivisten haben bei von Italiens Küstenwache koordinierten Einsätzen am Donnerstag und Freitag gut 1500 Flüchtlinge auf dem zentralen Mittelmeer gerettet. Aus Angst vor einer Rückführung sprangen viele Migranten ins Meer.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.