Lignano/Wien

Polizei kündigt„Aktion scharf“ an

Nach schlechten Erfahrungen in den vergangenen Jahren ist für Pfingsten eine „Aktion scharf“ gegen Alkoholexzesse junger Österreicher in ­Lignano angekündigt worden. Randalierer sollen aus dem Adria-Badeort verbannt werden. Rettungswagen stehen bereit, zahlreiche Polizisten sollen für einen ruhigen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.