Kenia startet ersten eigenen Satelliten

Zuvor war dies nur wenigen afrikanischen Ländern gelungen – nun brachte Kenia erstmals einen eigenen Satelliten ins All. Der Nano-Satellit der Universität von Nairobi sei in Tokio gestartet, teilte die Universität gestern mit. Der kleine künstliche Erdtrabant dient Beobachtungen der Erdoberfläche un

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.