Armenien leitet den Polit-Neuanfang ein

Nikol Paschinian zum neuen Regierungschef gewählt: Putin gratuliert dem Protestführer.

Nach wochenlangem Chaos leitet Armenien einen politischen Neuanfang ein: Das Parlament in Eriwan wählte den Oppositionsführer Nikol Paschinian zum neuen Ministerpräsidenten. Der 42-Jährige, der in den vergangenen Wochen die Proteste gegen den langjährigen Staatschef Sersch Sarkissian angeführt hatte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.