Gmunden

Mann rastete nach Behördengang aus

Weil er mit einer Behördenentscheidung nicht einverstanden war, soll ein 24-Jähriger am Dienstag in der Bezirkshauptmannschaft Gmunden gedroht haben, das Gebäude in die Luft zu sprengen. Dann soll er von zu Hause eine Gaspistole geholt und einem Freund erklärt haben, er werde „alle umbringen“. Der B

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.