Sammelklagen von 450 Opfern

Nach dem Blutbad während eines Freiluftkonzerts in Las Vegas reichten 450 Opfer und Angehörige Sammelklagen gegen den Veranstalter und zwei Hotelketten ein. Live Nation wird vorgeworfen, nicht für genügend gut ausgeschilderte Notausgänge gesorgt zu haben. Der Attentäter Stephen Paddock hatte am 1. O

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.