Opfer aus dem Netz

Ein 27-Jähriger, der über den Kurznachrichten-Dienst Twitter mutmaßlich neun Menschen in den Tod lockte, steht in Japan vor Gericht. Ende Oktober entdeckte die Polizei etliche Leichenteile in der Wohnung des Mannes – der Mann legte daraufhin ein Geständnis ab.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.