Österreicher starb bei Absturz von Safariflieger

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs eines Safari-Unternehmens in Tansania sind elf Menschen ums Leben gekommen, darunter ein Österreicher. Die Cessna war am Mittwoch in der Nähe des für seine Wildtiere berühmten Ngorongoro-Kraters im Norden des Landes abgestürzt. Die Ursache des Absturzes war zunächst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.