Rettungseinsätze gehen weiter

Rund zwei Wochen lang haben Hilfsorganisationen ihre Rettungseinsätze im Mittelmeer aufgrund von Sicherheitsbedenken ausgesetzt. Jetzt nahm „Save the Children“ die Arbeit wieder auf, wie eine Sprecherin in London gestern mitteilte. „Ärzte ohne Grenzen“ und „Sea Eye“ überlegen noch, wie es weitergehe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.