Junge Flüchtlinge griffen Polizisten an

20 bis 40 Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft im deutschen Schweinfurt haben Polizisten während eines Routineeinsatzes mit Fahrrädern, Steinen und anderen Gegenständen angegriffen. Eine 13-Jährige biss einen Beamten und verletzte einen Security-Mann mit einem Messer, ein Elfjähriger warf mit Steine

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.