Zehn US-Matrosen vermisst

US-Kriegsschiff kollidierte auf offener See mit Tanker.

Beim Zusammenstoß eines amerikanischen Kriegsschiffs mit einem Öltanker im Meer von Singapur sind möglicherweise mehrere US-Matrosen ums Leben gekommen. Zehn Seeleute des Lenkwaffenzerstörers „USS John S. McCain“ werden vermisst. Mindestens vier Soldaten mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht wer

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.