Libyscher General droht Italien-Marine

Chaos im Land wirkt sich auf Hilfseinsatz der Italiener aus. Aber auch Rom verschärft den Ton gegenüber NGOs.

Der einflussreiche libysche General Chalifa Haftar hat gedroht, italienische Schiffe vor der Küste des Bürgerkriegslandes zu stoppen. Das Parlament in Rom hatte am Tag zuvor einen Militäreinsatz beschlossen, der die libysche Küstenwache im Kampf gegen Menschenschmuggel unterstützen soll, wenn nötig

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.