Seisenbacher in der Ukraine verhaftet

Ehemaligem Judo-Olympiasieger wird mehrfacher sexueller Missbrauch von Unmündigen vorgeworfen.

Gut 200 Tage war er auf der Flucht, jetzt wurde Peter Seisenbacher festgenommen: Um 12.30 Uhr klickten gestern in Kiew in der Ukraine die Handschellen. Der Judo-Doppel-Olympiasieger reagierte auf seine Festnahme völlig überrascht und hat keinen Widerstand geleistet.

Seisenbacher wird mehrfacher sexue

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.