Explosion vor Kindergarten: Motiv unklar

Bei einer tödlichen Explosion vor einem Kindergarten in Xuzhou in der ostchinesischen Provinz Jiangsu in China (wir berichteten) ist der mutmaßliche Bombenleger nach Behördenangaben ebenfalls gestorben. Insgesamt kamen acht Menschen ums Leben, 65 wurden verletzt. Das Motiv für die Tat blieb unklar.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.