Schlag gegen illegalen Kunsthandel

Europol stellte bei Operation Pandora 3500 gestohlene Kulturgüter sicher. Handel mit illegalen Artefakten könnte Terror finanzieren.

Bereits die nackten Zahlen zur Operation Pandora beeindrucken: 48.588 Personen waren kontrolliert worden, dazu 29.340 Fahrzeuge und 50 Schiffe. Europäischen Polizeibehörden gelang es unter der Ägide von Europol, 3561 gestohlene Kulturgüter sicherzustellen. Der Großeinsatz, an dem sich neben Österrei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.