Alleinschuld amtlich

Die Ermittlungen deutscher Behörden nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in Frankreich sind eingestellt. Demnach trägt der Co-Pilot des Flugzeuges, Andreas Lubitz, die Alleinschuld an dem Unglück mit 150 Toten im März 2015. „Die Ermittlungen haben keinen Anlass gegeben, strafrechtlich gegen ein

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.