Vater darf zu entführtem Sohn

Bub war 2008 von Mutter verschleppt worden.

BRÜSSEL. Nach acht Jahren verzweifelter Suche darf ein belgischer Vater nächste Woche in Israel seinen Sohn wiedersehen. Solal war als Neunjähriger von der Mutter entführt und versteckt worden. Jetzt, mit 17, wandte er sich selbst an die israelische Polizei – mit dem Wunsch, seinen Vater Vincent Geo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.