Enttäuschung über Pokémon

Nintendo-Aktien stürzen trotz Spiels in die Tiefe.

KYOTO. Ein Spiel alleine beflügelt noch keine Geschäftsziele: Enttäuschte Hoffnungen auf einen Gewinnschub durch das Handyspiel „Pokémon Go“ haben am Montag einen Ausverkauf bei Nintendo ausgelöst. Die Aktien des japanischen Videospielanbieters fielen an der Tokioter Börse um knapp 18 Prozent und st

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.