Keine Unterhaltspflicht für die eigene Mutter

SALZBURG. Weil das Land Salzburg ihr mit Verweis auf den Bausparvertrag des Sohnes mit 6000 Euro keine Unterstützung aus der Mindestsicherung gewährt hatte, hatte eine Frau geklagt. Nach der Trennung von ihrem Mann kam die Alleinerzieherin von zwei Kindern nicht mehr über die Runden. Nun gab das Höc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.