Pokémon-Spieler fuhr gegen Baum

WASHINGTON. Die „Pokémon“-Jagd am Steuer hat zu einem Autounfall im US-Staat New York geführt. Abgelenkt vom beliebten Smartphone-Spiel setzte ein Fahrer seinen Wagen gegen einen Baum, wie die Polizei der Stadt Auburn mitteilte. Der Fahrer sei leicht verletzt worden. Die Behörde warnt davor, beim Au

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.