Feuer in Innsbrucker Tiefgarage gelegt

Innsbruck. Nach einem Brand in einer Tiefgarage eines Wohnhauses in den Sillhöfen in Innsbruck in der Nacht auf Donnerstag geht die Polizei mit ziemlicher Sicherheit von Brandstiftung aus. „Mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit wurde das Feuer gelegt“, sagte ein Brandermittler. Alle anderen Ursachen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.