Mit Kaviar ins Weltall aufgebrochen

ASTANA. In einer modernisierten Sojus-Kapsel sind die US-Astronautin Kathleen Rubins, der Japaner Takuya Onishi und der Russe Anatoli Iwanischin vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Für die kommenden vier Monate hat das Trio mehr als 250 Experimen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.