Komme, wer wolle

Mit Blick auf die Hofburg-Entscheidung am Sonntag wirbt Außenminister Sebastian Kurz in Jerusalem um ein bestmögliches Einvernehmen mit Israel.

STEFAN WINKLER, JERUSALEM

Unbarmherzig sticht die Sonne vom wolkenlosen Himmel und taucht die kahlen Hügel rund um Jerusalem in gleißendes Licht. Doch in die fensterlose „Halle der Erinnerung“ dringt kein Tageslicht. Nur eine flackernde Flamme wirft ihre unruhigen Schatten auf die aus mächtigen Felss

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.