Kleiner Nager legt komplexe Technik lahm

Ein Marder hat einen Kurzschluss am weltgrößten Teilchenbeschleuniger ausgelöst. Die „Weltmaschine“ steht erst einmal still.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein kleines Tier den größten Teilchenbeschleuniger der Welt lahmgelegt hat: Bereits im Jahr 2009 hatte die Begegnung mit einem Vogel den Large Hadron Collider (Großer Hadronen-Speicherring, LHC) zum Erliegen gebracht, indem er Brotstücke fallengelassen hatte, die in

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.