Esoteriker misshandelten Sohn – Guru nun in Haft

Fasten und Meditation sollten nach Ansicht des Paares an Mukoviszidose leidendes Kind heilen.

Ein wegen Kindesmisshandlung verurteilter Esoteriker aus Franken ist nun im Gefängnis. Der als „Guru von Lonnerstadt“ bekannt gewordene 57-Jährige hatte mehrfach Anträge auf Haftaufschub wegen Krankheit gestellt. Gestern habe ihn die Kriminalpolizei Erlangen zu Hause abgeholt und in ein Gefängnis ge

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.