Britischer Astronaut läuft London-Marathon im All

Köln/London. Ohne Schwerkraft und Gegenwind will der britische Astronaut Tim Peake am Sonntag (11.10 Uhr) den Londoner Marathon mitlaufen. Auf der Internationalen Raumstation ISS startet er parallel zu den Sportlern in London auf einem Laufband – und wird wegen der Schwerelosigkeit von elastischen K

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.