Wegen Missbrauchs zu 508 Jahren Haft verurteilt

Türkischer Lehrer soll zwischen 2012 und 2015 zehn Jungen missbraucht haben.

Ein Lehrer ist wegen des Missbrauchs von zehn Jungen in regierungsnahen Einrichtungen der Türkei zu 508 Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Der 54-Jährige, der zuvor teilweise geständig war, habe die Taten am Mittwoch bei der Verhandlung im südtürkischen Karaman abgestritten, berichtete

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.