Beinahe-Millionär gab Lottoschein zu spät ab

BERLIN. Eine Nacht lang wähnte sich ein deutscher Pensionist als Multimillionär – hatte er doch die richtigen Zahlen für den Lotto-Jackpot über rund 8,9 Millionen Euro getippt. Doch dann das böse Erwachen für den 70-Jährigen aus Oberfranken. Er hatte den Schein schlicht zu spät abgegeben. „Ich bin s

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.