Verletzte nach Bus-Anschlag

In Jerusalem gingen zwei Busse in Flammen auf. Bombe war in einem der Fahrzeuge detoniert. Auch die Insassen des Busses nebenan wurden dadurch zum Teil schwer verletzt.

Bei einer Detonation in einem Bus in Jerusalem wurden gestern mindestens 16 Menschen verletzt, zwei von ihnen schwer. Die meisten hätten Rauchgasvergiftungen erlitten, so ein Sprecher der örtlichen Rettungskräfte. Die israelische Polizei teilte mit, dass die Detonation durch eine Bombe ausgelöst wor

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.