Nach Einbruch Hamburger zubereitet

WASHINGTON. Einen Einbrecher überkam offensichtlich großer Hunger in einem Fast-Food-Restaurant: Der Mann briet sich in aller Ruhe ein paar Hamburger und nahm sich etwas zu trinken – das Geld interessierte ihn hingegen nicht. Der Vorfall trug sich schon im März in der Hauptstadt Washington D. C. zu.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.