„Mumbai-Bomber“: Identität weiter unklar

Behörden prüfen, ob ein in U-Haft sitzender Pakistani für Anschläge in Mumbai im Jahr 2008 verantwortlich ist.

SALZBURG. Ob es sich bei dem 34-jährigen Muhammad Ghani U., einem seit Ende des Vorjahres in Salzburg in U-Haft sitzenden Terrorverdächtigen aus Pakistan, tatsächlich um den „Mumbai-Bomber“ handelt, ist weiter unklar. Laut Staatsanwaltschaft Salzburg konnte die Identität des Mannes bisher noch nicht

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.