Spanien will die Siesta abschaffen

Zu müde, zu unproduktiv: Regierung plant, die Nation früher ins Bett zu schicken. Arbeitszeit soll gestrafft, die Mittagspause verkürzt werden.

RALPH SCHULZE, MADRID

Wann ruhen die Spanier eigentlich? Nachts jedenfalls so wenig wie keine andere Nation. Auch die Arbeitszeiten sind rekordverdächtig. Wenn auch oftmals unterbrochen von einer langen Mittagspause – der Siesta. Damit soll nun Schluss sein: Arbeitsmediziner wollen die Spanier früher

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.