Britischer Sektenführer muss 23 Jahre in Haft

london. Zu 23 Jahren Haft ist ein Sektenführer aus Großbritannien wegen Vergewaltigung und Missbrauch seiner Anhängerinnen verurteilt worden. Der 75-Jährige, der sich selbst „Genosse Bala“ nannte, sperrte zudem seine eigene Tochter in der maoistischen Kommune ein, die er im Süden Londons betrieb. „D

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.