Indonesien: IS bekennt sich zu Terror

Bomben erschüttern Hauptstadt Jakarta. Sieben Menschen kommen ums Leben, darunter fünf der Terroristen. Verletzter Österreicher operiert.

Bewaffnete Angreifer des Islamischen Staates (IS) und indonesische Sicherheitskräfte lieferten sich gestern stundenlange Gefechte im Zentrum der Hauptstadt Jakarta. Sieben Menschen starben, ein Kanadier und ein Polizist sowie fünf der Terroristen. Die Extremisten hatten mit Gewehren und Bomben ein S

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.