Schweizerin zum zweiten Mal entführt

Mali. Von einer Entführung in Mali hat sich eine Missionarin aus Basel nicht abschrecken lassen. Knapp vier Jahre danach ist sie jetzt in Timbuktu erneut in die Gewalt bewaffneter Männer geraten.

Das Außenministerium in Bern erklärte auf Anfrage, man habe Kenntnis von der Entführung in der Nacht zum

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.