Zehn Tote und mehr als hundert Verletzte bei Erdbeben in Indien

Die Zahl der Opfer könnte noch steigen. 2015 verloren rund 23.000 Menschen bei Naturkatastrophen ihr Leben.

NEU-DELHI. Ein schweres Erdbeben hat den Nordosten Indiens erschüttert und mindestens zehn Menschen das Leben gekostet. Mehr als hundert Menschen wurden verletzt, als gestern noch vor Sonnenaufgang Wände einstürzten und Deckenteile herabfielen. Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke des Bebens mit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.