Mehr Quecksilber im Fisch

BERLIN. Die EU will die Grenzwerte für Quecksilber in Raubfischen wie Thun- oder Schwertfisch verdoppeln. Derzeit dürfen 50 Prozent der Fänge wegen der hohen Belastung nicht verkauft werden. Danach wären nur noch 14,5 Prozent unverkäuflich.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.